CRS - Common Reporting Standard

Der "Standard for Automatic Exchange of Financial Account Information - Common Reporting Standard" (kurz "CRS") ist eine von der OECD erarbeitete Norm für einen automatischen, länderübergreifenden Austausch von Informationen zu Finanzkonten. Ziel des CRS ist die Eindämmung von grenzüberschreitender Steuerhinterziehung durch automatische Meldung über Auslandskonten an das Heimatland des Kontoinhabers.

Analog zu US-FATCA verpflichtet der Common Reporting Standard Finanzinstitute weltweit ihre Kunden und Konten hinsichtlich einer potentiellen Steuerpflicht im Ausland zu untersuchen und jährlich Meldung an die Heimatländer der Kontoinhaber zu erstatten. Die rechtliche Basis für die Umsetzung in Deutschland bildet das Finanzkonten-Informationsaustauschgesetz (FKAustG).

Mit unserer Tax Compliance Lösung iBS Foreign Account Identification& Reporting (iBS-FAIR) ermöglichen wir Ihnen die Anforderungen von CRS, FATCA & Co effizient und zukunftssicher umzusetzen.

Beiträge zum Thema CRS - Common Reporting Standard

CRS-Kategorisierung startet am 01.01.2016

Nach dem Bundestag hat nun auch der Bunderat das Finanzkonten-Informationsaustauschgesetz (kurz "FKAustG") verabschiedet. Damit wird für Finanzinstitute die Umsetzung von CRS zum Jahreswechsel rechtlich verbindlich. Kunden der Tax Compliance Lösung iBS-FAIR sind bereits vorbereitet.

Weiterlesen...
Postbank meldet FATCA an BZSt

Fehlerfrei im ersten Anlauf: Postbank meldet FATCA an BZSt

Wenn am Freitag, den 31.07.2015  für Finanzinstitute in Deutschland der Termin für die erste FATCA-Meldung ansteht, kann die Postbank sich entspannt zurücklehnen. Eine gute Planung und iBS-FAIR ermöglichten Deutschlands großer Privatkundenbank, ihre Meldedatei bereits drei Tage vor Termin fehlerfrei an das Bundeszentralamt für Steuern zu übermitteln.

Weiterlesen...

iBS FATCA-Forum am Do., 5. Dezember 2013 in Frankfurt mit spannenden Beiträgen aus Kundenprojekten, Produktentwicklung und AEOI der OECD

Erfahren Sie aus erster Hand, wie Kollegen in anderen Häusern FATCA praktisch umsetzen, was für zusätzlichen AEOI-Anforderungen sich durch die Initiativen von OECD und EU ergeben und welche funktionalen Neuerungen Ihnen die iBS-Lösung Foreign Account Identification & Reporting bietet, um FATCA und zukünftige Regularien effizient zu meistern. Melden Sie sich jetzt kostenfrei an - es lohnt sich.

Weiterlesen...

Ihr Ansprechpartner

André Büschelberger
André Büschelberger
Product Manager iBS-FAIR
+49.611.34 10.179

Weitere Themen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.