Wie vom Bundesfinanzministerium am Mittwoch angekündigt, wurde das deutsch-amerikanische FATCA-Abkommen am 31. Mai 2013 offiziell unterschrieben und veröffentlicht.  

Begleitend zu der als "Abkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und den Vereinigten Staaten von Amerika zur Förderung der Steuerehrlichkeit bei internationalen Sachverhalten und hinsichtlich der als Gesetz über die Steuerehrlichkeit bezüglich Auslandskonten bekannten US-amerikanischen Informations- und Meldebestimmungen" etwas sperrig betitelten Vereinbarung wurde eine "Einvernehmenserklärung zum Abkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und den Vereinigten Staaten von Amerika zur Förderung der Steuerehrlichkeit bei internationalen Sachverhalten und hinsichtlich der als Gesetz über die Steuerehrlichkeit bezüglich Auslandskonten bekannten US-amerikanischen Informations-und Meldebestimmungen" unterzeichnet.

Das bilaterale FATCA-Abkommen sowie die Einvernehmenserklärung zur FATCA-Abkommen können über die nachfolgenden Direktlinks von der Webseite des Bundesministeriums für Finanzen als PDF in deutscher sowie in englischer Sprache heruntergeladen werden:

FATCA-Abkommen (IGA) Deutschland - USA (deutsch)
Einvernehmenserklärung zum FATCA Abkommen (deutsch)

FATCA Intergovernmental Agreement Gemany - USA (englisch)
Declaration of Understanding regarding the FATCA Agreement (englisch)

Autor: Christian Beck, Solution Manager Tax Compliance

Mehr Informationen rund um FATCA finden Sie in unserem iBS Themenportal: FATCA.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.