Am 5. März 2013 trifft sich die Versicherungsbranche in Köln, um die Umsetzung der FATCA-Regularien in Versicherungsunternehmen zu diskutieren. iBS und ihr Partner C1 FinCon sind gemeinsam vor Ort und präsentieren am Stand eine Live-Demo der FATCA-Lösung iBS Foreign Account Identification & Reporting (iBS-FAIR).

Zielsetzung des 2. FATCA Diskussionsforums der Versicherungsforen Leipzig ist der interaktive Austausch über FATCA-Umsetzungsprojekte und die damit verbundenen Herausforderungen in Versicherungsunternehmen. Mehrere parallel stattfindende Workshops laden dazu ein, im Expertenkreis konkrete Umsetzungsmöglichkeiten für einzelne FATCA-Bereiche zu erörtern.

Im Zentrum stehen dabei die Implikationen aus den jüngst veröffentlichten finalen FATCA-Regularien sowie des angekündigten bilateralen FATCA-Abkommens zwischen Deutschland und den USA. Nach diesen müssen Institute ihre Kunden stufenweise ab Januar 2014 auf eine mögliche US-Steuerpflicht überprüfen, dieses entsprechend dokumentieren und hierüber ab 30.09.2005 jährlich Meldung erstatten.

Vor dem Hintergrund des engen Zeitplans sind schnell implementierbare Best-Practise-Lösungen gefragt. iBS und C1 FinCon bieten Versicherungsinstituten hier ein attraktives Paket, bestehend aus der FATCA Standardsoftware iBS-FAIR sowie umfassender fachlicher und technischer Implementierungsunterstützung durch Experten der C1 FinCon.

Wie eine entsprechende Lösung für Ihr Institut aussehen könnte, erörtern die FATCA-Spezialisten von iBS und C1 FinCon mit Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch. Wir würden uns freuen, Sie am Dienstag, den 5. März 2013 an unserem gemeinsamen Stand begrüßen zu dürfen.

Mehr Informationen zur Veranstaltung und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter www.versicherungsforen.net/fatca

 

 

Diese Webseite nutzt Cookies, um Funktionalitäten zu ermöglichen und zur Analyse, um dadurch die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie diese Cookies zulassen möchten.