Themenschwerpunkt des Treffens im Rahmen des Arbeitskreises "SAP RBD & IFRS 9 / Impairment" ist die Vorstellung und Diskussion neuer Funktionen für den Expected Cashflow Ansatz.

Termin: Mi., 17. Oktober 2012, 11:00 – 16:00 Uhr

Ort: SAP AG, Gebäude WDF21, Hasso-Plattner-Ring 7, 69190 Walldorf

Agenda

  • Aktueller fachlicher Status IFRS 9 / Impairment
  • Vorstellung der neuen Funktionen zur ECF-Bewertung (inkl. System-Demos)
  • Produkt-Roadmap & weiteres Vorgehen / Acceptance Test
  • Allgemeiner Austausch / Diskussion

Anmeldung

Die Mitglieder des Arbeitskreises haben Ende September über die SAP AG eine Einladung per E-Mail erhalten.

Interessenten, die nicht Mitglied im Arbeitskreis sind, informieren wir gerne persönlich über die Umsetzung von IFRS 9 / Impairment mit SAP RBD.

Über den Arbeitskreis SAP RBD & IFRS 9 / Impairment

Der Arbeitskreis SAP RBD & IFRS 9 / Impairment wurde  im August 2011 von der SAP AG und der iBS ins Leben gerufen. Hintergrund ist die geplante Ablösung von IAS 39 durch IFRS 9 / Impairment.

Ziel des Arbeitskreises ist, gemeinsam mit den Kunden der Impairment-Lösung SAP Reserve for Bad Debts die fachlichen Anforderungen im Rahmen eines systematischen Dialogs zwischen Kunden und Hersteller zu konsolidieren und zu priorisieren.

Autor: Dietmar Dhar Roy, Solution Manager Risk Management

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.