iBS und SAP haben vereinbart, den erfolgreichen und praxisbewährten Weg für die Anbindung verschiedener Meldetools an den SAP Bank Analyzer über das Modul Regulatory Reporting by iBS (RRA) fachlich und technisch weiter zu entwickeln und zu vertreiben. Der RRA wird von dem langjährigen SAP Partner iBS – Innovative Banking AG entwickelt und gewartet. Der Vertrieb der Software erfolgt seit 2004 exklusiv über die SAP.

Der in die Infrastruktur des SAP Bank Analyzers mit seinen unterschiedlichen Ebenen vollständig integrierte RRA hat sich für die Meldewesen-Vorverarbeitung bewährt. Dabei werden die Daten in SAP gehalten und stehen für die verschiedensten Auswertungen zur Verfügung.

Der RRA ist durch seine Architektur darauf ausgelegt, verschiedene Melde-Tools mit Daten im entsprechenden Format zu beliefern. Im Lieferumfang sind Adapter zu ABACUS/DaVinci, SAMBAplus und EVOLAN enthalten. Die Lösung wird aktuell in Deutschland und der Schweiz eingesetzt.

Vor dem Hintergrund der anstehenden Veränderungen im Markt der Melde-Tools sowie der zunehmenden Internationalisierung des Meldewesens planen iBS und SAP, die Einsatzflexibilität bezüglich der Melde-Tools und Länder weiter zu verstärken. Dies kann in Form von individuellen Anpassungen oder bei entsprechender Nachfrage in Form von Ergänzungen des Standardproduktes erfolgen. Aktuell werden Anbindungen an die Melde-Tools BAIS der Firma BSM, FRSGlobal Regulatory Reporting sowie des SAMBA-Nachfolgers IBRA von der iBS untersucht.

Langfristig ist ein weiterer fachlicher Ausbau geplant, beispielsweise im Bereich Liquiditätsrisiken und die Belieferung der Melde-Tools mit den Ergebnissen des Credit Risk Analyzers aus dem Result Data Layer (RDL). Dieses ermöglicht SAMBAplus-Kunden beim Wechsel des Meldetools eine Nachfolgelösung für das RR-Interface zu realisieren.

Durch die von SAP und iBS beschlossene Weiterentwicklung sowie die Zusage, den RRA gemäß der SAP Maintenance Strategie im gleichen Zeitraum wie den SAP Bank Analyzer zu warten, wird für Neu- und Bestandkunden eine langfristige Planungs- und Investitionssicherheit erreicht.

Ihr iBS-Ansprechpartner für die iBS-Lösung Regulatory Reporting by iBS:

Diese Webseite nutzt Cookies, um Funktionalitäten zu ermöglichen und zur Analyse, um dadurch die Nutzererfahrung zu verbessern (Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie diese Cookies zulassen möchten.